Allgemeines – Was ist ein EKiZ?

Mutter mit Kleinkind am Tisch

EKiZ ist die Abkürzung für Eltern-Kind-Zentrum. Hier treffen sich Familien mit kleinen Kindern zu offenen Angeboten, gemeinsamen Mahlzeiten oder zum Spielen und netten Austausch. Ein EKiZ ist ein Begegnungsort für Menschen aus der Nachbarschaft, deren Kinder (noch) nicht in Kitas betreut werden.

Die Angebote im EKiZ sind offen für Familien aus dem Stadtteil mit Kindern unter drei Jahren, die noch keinen Kita-Gutschein haben und keine Betreuungseinrichtung besuchen.

Nein. Unsere Angebote im EKiZ sind auf Kinder in Begleitung einer erwachsenen Person ausgerichtet. Beide Eltern-Kind-Zentren sind baulich in WABE-Kitas integriert. Wenn Sie Interesse an einer Betreuung für Ihr Kind haben, besuchen Sie gerne unsere Kita-Seiten.

Die Eltern-Kind-Zentren von WABE e.V. bieten Ihnen und Ihrem Kind sowohl freie Begegnungsmöglichkeiten als auch Kurse zu bestimmten Themen. Im offenen Eltern-Kind-Café und bei gemeinsamen Mahlzeiten können Eltern sich entspannt austauschen, während die Kinder miteinander spielen. Für Fragen rund ums Kind ist eine pädagogische Fachkraft vor Ort.

Wichtige Schwerpunkte im EKiZ sind Bewegung, Gesundheit und Sprachförderung. Die Kinder können altersgerechte Kletterlandschaften erkunden, gemeinsam singen oder Bücher entdecken und frische Mahlzeiten genießen. Für die Eltern stehen verschiedene Beratungsangebote zur Verfügung. Familienhebammen und andere Expert*innen aus den Bereichen Erziehung und Gesundheit bieten offene Beratungsstunden und themenspezifische Veranstaltungen an.

Für Einzelheiten zu den Angeboten besuchen Sie bitte die EKiZ-Seiten.

Ein gemeinsames Frühstück wird im EKIZ angeboten. Dies kann unterschiedlich ausfallen, in der Regel gibt es Brot und Aufschnitt sowie Obst und Gemüse (vollwertiges Frühstück). Für das Frühstück fallen keine Zusatzkosten an.

Mittags bieten wir eine warme Mahlzeit in Bio-Qualität an. Für Kinder ist das Mittagessen kostenlos, erwachsene Begleitpersonen zahlen 2 Euro.

In den Eltern-Kind-Zentren von WABE e.V. wird Ihr Kind in verschiedenen Bereichen spielerisch gefördert. Das Klettern auf Bewegungslandschaften nach Emmi Pikler schult motorische Abläufe und Körpergefühl, gemeinsames Singen und Vorlesen fördert die Sprachentwicklung. Erste Freundschaften und soziale Interaktionen entstehen im Spiel mit anderen Kindern. Durch wiederkehrende Rituale wie den Morgenkreis und einen strukturierten Tagesablauf wird Ihr Kind optimal auf einen späteren Kita-Besuch vorbereitet.

Unsere EKiZ – Organisatorisches

Zu den Öffnungszeiten können Sie mit Ihrem Kind jederzeit ohne Anmeldung vorbeikommen und an den offenen Angeboten teilnehmen. Für einzelne Kurse oder Beratungstermine kann eine Anmeldung per Mail erforderlich sein.

Die aktuellen Anmelde-Bedingungen finden Sie auf der Seite des EKiZ Jenfelder Au bzw. der Seite des EKiZ Neuer Mohnhof.

Die Angebote der Eltern-Kind-Zentren sind kostenlos.

Nein, die Eltern-Kind-Zentren sind offen für alle Kinder unter drei Jahre und unabhängig vom Kita-Gutschein-System.

Die Eltern-Kind-Zentren sind Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 9.00 bis 13.00 geöffnet.

Das EKiZ hat eine maximale Schließzeit von 4 Wochen pro Jahr, darunter die Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Schließzeiten des EKiZ werden frühzeitig auf der Website bekannt gegeben.

Kind baut Turm