Deutscher Kita-Preis 2023: WABE-Kita Farbenspiel unter den 25 Nominierten - WABE e.V.

Die WABE-Kita Farbenspiel aus Hamburg-Heimfeld hat die Chance, beste Kita Deutschlands zu werden! Sie gehört zu den 25 Nominierten für den Deutschen Kita-Preis 2023. Damit setzte sie sich gegen rund 750 Einrichtungen durch, die sich ebenfalls um die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung initiierte Auszeichnung beworben hatten.

Mit ihrer Bewerbung hat die Kita den ersten Schritt zum Deutschen Kita-Preis 2023 gemeistert und ist nun eine Runde weiter. Als eine von zwei Hamburger Kitas gehört sie zu den Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“ und ist damit der Trophäe und einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro einen Schritt näher.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung für den Deutschen Kita-Preis“, sagt Kita-Leiterin Daniela Kleist. „Dass wir in der Auswahl sind, ist eine tolle Bestätigung für das Team und unsere tägliche Arbeit. Unsere Kita verstehen wir als Haus der Kinder. Wir geben ihnen viel Raum für ihre individuelle Entwicklung und glauben, dass wir damit überzeugen konnten.“

Die nächste Zeit wird für das Team der WABE-Kita Farbenspiel spannend und aufregend zugleich: Zuerst sind sie aufgefordert, zusätzliche Unterlagen einzureichen, die von pädagogischen Expert*innen begutachtet und ausgewertet werden. Im Auswahlprozess achten die Expert*innen vor allem darauf, wie sich die pädagogische Arbeit an den verschiedenen Bedürfnissen der Kinder orientiert und ob Kinder, Eltern und Mitarbeitende im Alltag mitwirken können. Entscheidend ist zudem, inwieweit das Kita-Team seine Arbeit reflektiert und weiterentwickelt und ob Partner*innen aus dem Umfeld einbezogen werden, um gemeinsam die Bedingungen für gute frühe Bildung stetig zu verbessern. Wer es ins Finale unter die zehn besten Einrichtungen schafft, verkündet die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Mitte Dezember. Die ausgewählten Einrichtungen werden anschließend von Expert*innen des Deutschen Kita-Preises besucht und vor Ort begutachtet.