Berufsbild: Leitung / Koordination

Unsere 26 WABE-Kitas, zwei Eltern-Kind-Zentren und fünf Schulkooperationen sind so vielfältig wie die Menschen, die sie gestalten. Vom kleinen Haus mit wenigen dutzend Kindern und einem kleinen familiären Team bis zum großen Haus mit 200 betreuten Kindern, vielen Kolleg*innen, angegliederter Produktionsküche und EKiZ. Vom weitläufigen Standort im Grünen auf dem Land bis zur Einrichtung im Wohngebiet oder in zentraler städtischer Lage. Von der stellvertretenden Leitungsposition mit erzieherischen und verwaltenden Aufgaben bis hin zur 100%igen Leitungsstelle.

So arbeiten unsere Leitungen / Koordinator*innen

So unterschiedlich unsere Einrichtungen sind, verbindet sie alle unser pädagogisches Konzept: die Offene Pädagogik der Achtsamkeit. Innerhalb dieses Rahmens erhalten die Leitungen, stellvertretenden Leitungen und Koordinator*innen viel Handlungs- und Gestaltungsspielraum, um „ihre“ Kita zu organisieren.

Wir überlassen den Leitungen ein hohes Maß an Verantwortung. Denn wir vertrauen ihnen. Deshalb agieren unsere Kita-Leitungen weitgehend autonom. Sie setzen das pädagogische Konzept angepasst an das jeweilige Umfeld um. Sie entscheiden über die Zusammensetzung des Kita-Teams. Sie verantworten die persönliche und fachliche Führung ihrer Mitarbeiter*innen. Sie beteiligen sich an der Einrichtung und Ausstattung der Räumlichkeiten. Sie erledigen die organisatorischen und verwaltenden Aufgaben für ihre Einrichtung und dienen den Eltern, Dienstleistungsunternehmen, (Kooperations-)Partner*innen und Behörden als Ansprechperson.

Die stellvertretenden Leitungen und Koordinator*innen stehen den Leitungen unterstützend zur Seite. Sie bilden eine Schnittstelle zwischen der Kitaleitung und dem Team des Krippen- bzw. Elementarbereichs.

Zusammenarbeit mit dem Träger

Unterstützung bei ihren organisatorischen Aufgaben erhalten die Leitungsteams durch die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle. Hier sind die Abteilungen Pädagogik, Personalwesen, Rechnungswesen, Elternbeiträge, IT, Immobilien & Bau sowie Öffentlichkeitsarbeit integriert. In besonders engem Austausch stehen sie zu der jeweiligen pädagogischen Fachberatung. Diese steht ihnen bei Fragen und Problemen jederzeit beratend zur Seite. Ein wichtiges Element der Zusammenarbeit bildet zudem die Vernetzung der Leitungskräfte untereinander. Der persönliche Kontakt zwischen den Leitungen, den Fachberatungen sowie der Geschäftsführung wird durch regelmäßige gemeinsame Treffen gefördert.

Weiterbildungen je nach den individuellen Entwicklungswünschen sowie Coachings und Supervision werden durch WABE unterstützt und angeregt.