Duale Ausbildung zur*m Erzieher*in bei WABE in Hamburg

WABE e.V. unterstützt die Hamburger Qualifizierungsoffensive Sozialpädagogik. An verschiedenen WABE-Kindertagesstätten sowie an unseren Schulkooperationsstandorten bieten wir Ausbildungsplätze für die berufsbegleitende Ausbildung zur*m Erzieher*in an. Die dreijährige vergütete Ausbildungsform ermöglicht den Auszubildenden neben der schulischen Ausbildung direkte Praxiserfahrung in der Einrichtung zu sammeln.

Den theoretischen Teil der Ausbildung zum*r Erzieher*in absolvieren Sie zu festen Schulzeiten an einer der Fachschulen für Sozialpädagogik in der Metropolregion Hamburg. Der Ausbildungsbeginn liegt daher jeweils im Februar oder August eines Jahres. Bewerben Sie sich bitte so früh wie möglich und beachten Sie den Anmeldezeitraum der Fachschulen.

Den praktischen Teil der Ausbildung zur*m Erzieher*in absolvieren Sie in einer Einrichtung des Kinder- und Jugendhilfeträgers WABE e.V. Vor Ort werden Sie von den pädagogischen Mitarbeiter*innen unterstützt und angeleitet. Die Praxiszeit beträgt 15-30 Wochenstunden, deren Verteilung Sie individuell mit der Kita-Leitung abstimmen können.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung sind Sie als „Staatlich anerkannte*r Erzieher*in“ für die Arbeit in unseren Kitas als Erzieher*in qualifiziert.

Sie interessieren sich für die Ausbildung zur*m Erzieher*in bei WABE e.V.?

Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bei karriere@wabe-hamburg.de oder direkt über das Bewerbungsformular.

Sie sind bereits an der Ausbildung in einer bestimmten WABE-Kita interessiert? Dann geben Sie diese bitte bei Ihrer Bewerbung an. Eine Übersicht unserer Kindertagesstätten finden Sie hier.

Falls Sie weitere Fragen zu der Ausbildung bei WABE e.V. haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Ischner
Personalmarketing
040-303909-6
karriere@bitte nicht bespammenwabe-hamburg.de 

 

 

Zu den Kindertagesstätten
SitemapDatenschutzImpressum