ERZIEHER*IN, PÄDAGOG*IN ODER THERAPEUT*IN MIT DEM SCHWERPUNKT KUNST GESUCHT – Kita Trabrennbahn

WABE e.V. ist anerkannter Kinder- und Jugendhilfeträger mit Sitz in Hamburg. Der Verein betreibt über 20 Kindertagesstätten in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hessen. An drei Schulstandorten sind wir Kooperationspartner im Ganztagsbereich und betreiben darüber hinaus zwei Eltern-Kind-Zentren, sowie den International School Campus in Pinneberg. WABE e.V. ist überparteilich und überkonfessionell organisiert und als gemeinnützig anerkannt. Der Verein setzt Zeichen mit modernen Einrichtungen, hervorragenden Raumkonzepten und wegweisender Pädagogik. Das Konzept der Offenen Pädagogik der Achtsamkeit ist für uns handlungsleitend. In unseren Einrichtungen verstehen wir Kinder als Akteure ihrer Entwicklung.

Für unsere WABE-Kita Trabrennbahn in Farmsen suchen wir ab 01.02.2021 eine*n Kunsterzieher*in, -pädagog*in oder –therapeut*in mit 30 - 35 Wochenstunden.

Ihr Profil

Sie sind eine neugierige, engagierte und kreative Persönlichkeit und bringen außerdem mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Kunsterzieher*in, -pädagog*in oder –therapeut*in oder einen vergleichbaren Abschluss mit dem Bildungsschwerpunkt Kunst.
  • Sie sind mit der Herz-Kopf-Hand-Pädagogik als auch mit dem Konzept der Offenen Arbeit vertraut oder motiviert, beides zu erlernen.
  • Sie bleiben stets mit den Kindern im Austausch. Sie gehen auf ihre Bedürfnisse mit Hilfe von Kreativprojekten ein und verstehen unser anziehend gestaltetes „Max-Kunst-Atelier“ als dritten Erzieher. Gemeinsam mit den Kindern erarbeiten Sie kreative Ausstellungen für Groß und Klein.
  • Sie mögen die Überraschungen, die die Tätigkeit mit Kindern mit sich bringen und haben Freude an einer aktiven Beziehungsarbeit mit den Kindern.

Wir bieten Ihnen

  • Ein abwechslungsreiches, hochmodernes Arbeitsumfeld mit großem Gestaltungsspielraum für Ihren individuellen Schwerpunkt.
  • Wir investieren in unsere Mitarbeiter *innen und bieten Ihnen vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten unter anderem durch unsere „WABE International Academy“
  • Coaching
  • Jährlich stattfindende Team-, Konzeptions- und Fachtage
  • Tarifangelehntes Entgelt
  • 30 Urlaubstage
  • Zusatzleistungen im Rahmen unseres „Cafeteria-Systems“

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen!

*Gemäß Schutzauftrag der Kinder- und Jugendhilfe § 72 a des SGB VIII sind wir als Träger verpflichtet, von allen Personen, die wir neu in unseren Einrichtungen einsetzen möchten, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, das nicht älter als 3 Monate ist, vorher einzusehen. Des Weiteren benötigen wir einen Nachweis über eine bestehende Immunität gegen Masern (Impfpass oder ärztliche Bescheinigung). Wenn vorhanden, reichen Sie bitte entsprechende Kopien mit Ihren Bewerbungsunterlagen ein.

Ihr*e Ansprechpartner*in

Ewa Frackowiak

Kindertagesstätte Trabrennbahn

Max-Herz-Ring 9
22159 Hamburg
Telefon: (040) 693 00 44
E-Mail: kita.max@bitte nicht bespammenwabe-hamburg.bitte nicht bespammende
Leitung: Ewa Frackowiak

Familiensiegel

TIPPS FÜR BEWERBER*INNEN

Bei den Bewerbungsunterlagen legen wir auf folgende Unterlagen wert:

  • ein persönliches Anschreiben, in dem Sie uns Ihren Wunschtätigkeitsbereich nennen
  • ein lückenloser beruflicher Werdegang in Form eines tabellarischen Lebenslaufes
  • ein Zeugnis über Ihren qualifizierten Abschluss und entsprechende Leistungsnachweise
  • Zwischen- oder Abschlusszeugnisse aus den vorherigen Beschäftigungsverhältnissen
  • Nachweise über Praktika und Fortbildungen
  • Nachweis eines erweiterten Führungszeugnisses

Sie können sich über unser Online-Formular, per E-Mail oder postalisch bei uns bewerben.

Mehr Erfahren

WABE ALS ARBEITGEBER

Die Personalpolitik von WABE e.V. ist weitblickend angelegt. Wir investieren in unsere Mitarbeiter*innen. Aus-, Fort- und Weiterbildung bilden wichtige Instrumente unser Qualitätssicherung sowie zufriedener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mehr Erfahren

ÜBER WABE E.V.

WABE e.V. ist anerkannter Kinder- und Jugendhilfeträger mit Sitz in Hamburg, Mitglied in den Paritätischen Wohlfahrtsverbänden Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Hessen sowie Mitglied im Forum Sozial e.V. in Schleswig-Holstein. Der Verein ist überparteilich und überkonfessionell organisiert und als gemeinnützig anerkannt und betreibt mehr als 20 pädagogische Einrichtungen im norddeutschen Raum.

Mehr Erfahren
SitemapDatenschutzImpressum