Häufige Fragen: Kinderbetreuung in den WABE-Kitas

Kinder gehen über eine Hängebrücke im Außenbereich

WABE-Kitas sind ein Angebot an alle Kinder, sich die Welt auf ihrem eigenen Weg zu erobern. Wir ermutigen jedes Kind: Entdecke, was du kannst!

Unsere Kitas sind Orte, an denen sich Kinder in geschützter Umgebung ausprobieren können. Wir begleiten Ihr Kind bei seiner persönlichen Entwicklung und geben ihm

  • die Freiheit, sich in seinem eigenen Tempo zu entfalten,
  • die Möglichkeit, den Kita-Alltag aktiv mitzubestimmen,
  • die Fähigkeit, auf seine Stärken zu vertrauen und
  • die optimalen Voraussetzungen, um seine Interessen zu entdecken.

Von der Eingewöhnung bis zum Schuleintritt – So erlebt Ihr Kind den Kita-Alltag

Die Eingewöhnung in unseren Krippen erfolgt nach dem „Berliner Modell“ bzw. dem „Münchner Modell“. Vom ersten Tag an orientieren wir uns flexibel an den individuellen Bedürfnissen jedes Kindes. Je nach Modell rechnen wir zunächst mit einer Eingewöhnungszeit von mindestens zwei bis vier bzw. vier bis sechs Wochen, von denen Sie als Eltern Ihr Kind für mindestens sechs Tage begleiten. Diese Zeiten variieren, je nach Temperament und Bereitschaft des Kindes.

Sie sind während der Eingewöhnung der Anker Ihres Kindes, bis die Beziehung zur neuen Bezugsperson gefestigt ist. Unsere Pädagog*innen sind während dieser Zeit mit Ihnen als Eltern im partnerschaftlichen Dialog und reflektieren gemeinsam die Fortschritte.

Wenn Sie Vertrauen in Ihr Kind und zu uns als WABE-Kita mitbringen, wird der Übergang für alle gut gelingen. Wir unterstützen Sie dabei!

Mehr erfahren

Ein verlässlicher Tagesablauf ist wichtig für Kinder. Er gibt ihnen Sicherheit und Orientierung. Wir lassen den Kindern viel Zeit für freies und selbstbestimmtes Spiel. Die genauen Zeiten unterscheiden sich in Krippen- und Elementarbereich und beinhalten im Groben:

  • Frühbetreuung mit Freispielzeit und gezielten Angeboten
  • Frühstücksbuffet
  • Morgenkreis bzw. Morgenkonferenzen
  • Bildungsangebote, anschließend Freispielzeit (Übergang im Elementarbereich fließend)
  • Möglichkeit zur Mittagsruhe
  • Mittagsschlaf bzw. Ruhezeit im Krippenbereich
  • Freispiel oder Bildungsangebote, erste Abholzeit
  • Snackpause
  • Freispiel oder Bildungsangebote, Abholzeit
  • Abschlussrunde im Elementarbereich
  • Spätbetreuung

Ein Video mit exemplarischem Tagesablauf finden Sie hier: Ein Tag in der Kita 

Alle WABE-Kitas legen großen Wert auf eine gesunde Ernährung. Beim offenen Frühstücksbuffet können Ihre Kinder sich aus frischer Rohkost, Obst und Vollkornprodukten nach ihrem Geschmack bedienen. Dabei achten wir auf eine saisonale und regionale Auswahl. Einige unserer Kitas werden täglich von zwei WABE-eigenen Produktionsküchen mit gesundem Mittagessen beliefert. Mineralwasser oder ungesüßter Tee stehen den ganzen Tag zur Verfügung.

Im Rahmen der Essenszeiten entscheidet Ihr Kind selbst, wann und wieviel es essen möchte. So lernt es, auf die Signale seines Körpers zu achten.

Beim gemeinsamen Kochen und Backen vermitteln wir den Kindern den Umgang mit Lebensmitteln und die Freude an der Zubereitung gesunder Mahlzeiten.

WABE e.V. unterstützt Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit. Die meisten unserer Einrichtungen sind 10-12 Stunden täglich geöffnet und bieten Ihnen dadurch eine hohe Flexibilität. Wir sind das ganze Jahr für Ihre Kinder da und schließen nur zwischen Weihnachten und Silvester sowie an zwei bis drei Konzepttagen im Jahr. Über diese Termine werden Sie rechtzeitig informiert.

Die individuellen Betreuungszeiten können sich je nach Einrichtung oder Bundesland unterscheiden. Sprechen Sie dazu bitte die Kita-Leitung vor Ort an.

Für die genauen Öffnungszeiten der einzelnen Kitas besuchen Sie unsere Einrichtungsseiten.

Im letzten Jahr vor der Einschulung genießen unsere Größten besondere Privilegien. Unsere Fachkräfte vermitteln den Vorschulkindern auf spielerische Art Grundkompetenzen in allen Bildungsbereichen wie z.B. Mathematik, Sprache, Musik oder Naturwissenschaften. Außerdem werden motorische Fähigkeiten sowie soziale und emotionale Kompetenzen gestärkt. In Hamburg beteiligen wir uns am Kita-Brückenjahr.

Pädagogik und Förderung in unseren WABE-Kitas – So arbeiten wir

Kind gießt große Sonnenblume im Garten

Alle Einrichtungen von WABE e.V. arbeiten nach dem Konzept der Offenen Pädagogik der Achtsamkeit. Das bedeutet: Wir nehmen Ihr Kind mit seiner eigenen Persönlichkeit an. Wir achten seine Bedürfnisse und geben ihm den Raum und die Zeit, sich nach seinen eigenen Neigungen und Fähigkeiten zu entwickeln. Unsere Pädagog*innen begleiten die Kinder dabei und geben Anregungen zum Spielen und Lernen. In den Funktionsräumen mit unterschiedlichen Bildungsschwerpunkten können sich die Kinder nach ihren Bedürfnissen bewegen und herausfinden, was in ihnen steckt. Die Basis unserer Pädagogik ist

  • die Wertschätzung gegenüber jedem Kind mit seinen individuellen Eigenschaften,
  • die Möglichkeit zur Selbst- und Mitbestimmung sowie
  • das Gefühl von Zugehörigkeit in der Kita-Gemeinschaft.

Schon ab dem ersten Tag der Eingewöhnung steht Ihrem Kind ein*e verlässliche*r Bezugspädagog*in zur Seite. Sie ist auch für Fragen und Wünsche der Eltern die erste Anlaufstelle. Jedes Kind bei WABE hat jedoch die Freiheit, seine Spielpartner*innen und Bezugspädagog*innen selbst zu wählen, wenn sich im Laufe der Zeit neue Sympathien entwickeln.

Bewegung an der frischen Luft und Nähe zur Natur sind wichtige Schwerpunkte in den WABE-Kitas. Die Kinder können sich täglich in unseren großzügigen Außenbereichen oder auf nahegelegenen Spielplätzen austoben. Einige unserer Kitas haben außerdem eigene Tiere wie Hühner oder Kaninchen, die von den Kindern versorgt werden, oder pflanzen in eigenen Beeten und Gewächshäusern Kräuter, Obst und Gemüse an.

Unsere Kitas verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und fördern Ihr Kind in allen Bildungsbereichen. Die pädagogischen Fachkräfte sind in einem fachlichen Schwerpunkt spezialisiert, in dem sie den Kindern vielfältige Lernangebote machen. In den durchdachten und gut ausgestatteten Funktionsräumen findet Ihr Kind zahlreiche Anregungen, um Kreativität, Bewegungsdrang, Fantasie und Entdeckerfreude auszuleben.

Doch das Allerwichtigste bei WABE ist: Ihr Kind lernt sich selbst kennen. Dabei erfährt es Wertschätzung und Selbstwirksamkeit. Es darf sich, seine Persönlichkeit und seine individuellen Talente entdecken und ausprobieren. Daher planen wir viel Zeit und Raum für freies Spiel und selbstbestimmte Entfaltung ein. Unser Ziel ist es, dass jedes Kind nach der Kita-Zeit als fröhlicher und selbstbewusster Mensch seinen Weg fortsetzt.

Unsere Offene Pädagogik der Achtsamkeit ist ein inklusives Konzept.  Jedes Kind wird eingebunden, seine individuellen Potenziale gefördert und seine Teilhabe ermöglicht. Wir verstehen Vielfalt als Bereicherung für alle Kinder und möchten jedem WABE-Kind die gleichen Chancen bieten.

Unsere Neu- und Umbauten werden barrierefrei geplant und es gibt Therapieräume mit besonderen Fördermöglichkeiten. Zusätzlich arbeiten wir in jeder WABE-Kita eng mit einem Netzwerk therapeutischer Einrichtungen vor Ort zusammen (z.B. Logopäd*innen, Physiotherapeut*innen).

Viele unserer Einrichtungen haben zurzeit Fachkräfte mit heilpädagogischer Qualifizierung, die Kinder mit besonderem Förderbedarf begleiten.

Für detaillierte Informationen zu einzelnen Kitas oder Fragen zu individuellen Fördermöglichkeiten für Ihr Kind besuchen Sie bitte unsere Einrichtungsseiten oder sprechen Sie Ihre Kita vor Ort an.

Praktische Elterninformationen

Die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung sind abhängig von den bundeslandspezifischen Regelungen.

In Hamburg gilt das Kita-Gutschein-System, in dem eine Basisbetreuung von 5 Stunden täglich für alle Eltern kostenlos ist. Weitere Informationen zur Antragstellung und zu darüber hinaus anfallenden Kosten finden Sie hier: https://www.hamburg.de/kita-gutschein/

In Mecklenburg-Vorpommern übernimmt das Land die vollen Kosten für die Kinderbetreuung.

In Schleswig-Holstein sind die jeweiligen Gemeinde- und Stadtverwaltungen für die Beitragserhebung zuständig. Je nach Kita-Standort erhalten Sie Informationen bei der Stadtverwaltung Lauenburg/Elbe (Inklusive WABE-Kita Lauenburg), der Stadtverwaltung Pinneberg (WABE-Kitas Bismarckstraße und Parkstadt), der Gemeindeverwaltung Rellingen (WABE-Kita Spiel(t)raum) oder der Stadtverwaltung Tornesch (WABE-Kita Weltenbummler).

Die Beitragssätze für unsere Kindertagesstätte in Usingen, Hessen, finden Sie in der Übersicht der Kostenbeiträge der Stadt Usingen. Diese gelten nur für in Usingen wohnhafte Familien. Für Regelungen in Nachbargemeinden oder weitere Kosten für Frühbetreuung bzw. variable Stunden sprechen Sie bitte die Kita-Leitung an.

Bei weiteren Fragen rund um die Elternbeiträge wenden Sie sich gerne direkt an Ihre Einrichtung oder an die Geschäftsstelle von WABE e.V., entweder per Mail unter elternbeitrag@wabe.de oder bei der Eltern-Hotline unter der Telefonnummer 040-303 909 77.

Sie haben sich für eine WABE-Kita entschieden? Nutzen Sie für eine unverbindliche Anmeldung einfach unser Online-Formular. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

Sie kennen Ihr Kind am besten und sind deshalb unsere wichtigsten Erziehungspartner*innen. Ein offener Austausch zwischen unseren Erzieher*innen und Ihnen als Eltern fördert das gegenseitige Vertrauen und wirkt sich auch positiv auf Ihr Kind aus.

Wir lassen Sie durch hohe Transparenz, z.B. bei Hospitationen und über die individuellen Portfolio-Ordner, am Kita-Alltag Ihres Kindes teilhaben. Sie können uns bei Aktionen und Festen oder als Elternvertreter*in unterstützen. Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und bleiben bei der Begrüßung und Verabschiedung, themenbezogenen Elternabenden, regelmäßigen Entwicklungsgesprächen oder Einzelterminen mit Ihnen im Dialog.

WABE e.V. legt großen Wert auf ein sicheres Umfeld für Ihr Kind. In unserem eigenen Rahmenschutzkonzept legen wir wichtige Sicherheitsstandards fest, um unangemessenes oder gewaltvolles Handeln zu verhindern. Unseren Elternvertreter*innen bieten wir regelmäßig Schulungen zum Kinderschutz an.

Kinder fahren auf Spielautos durch den Flur