KitaPlus - Drei Kitas sind mit am Start

Freitag, 15. Januar 2016

2. Bundesprogramm "KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist" Im Januar 2016 hat das Bundesfamilienministerium das neue Bundesprogramm "KitaPlus" gestartet. Teilnehmende Kitas und Kindertagespflegestellen sollen im Rahmen der Förderung ihre Öffnungszeiten flexibler gestalten und damit Familien in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine gute Betreuung für ihre Kinder unterstützen.

Zielgruppe des Modellprogramms sind unter anderem Alleinerziehende und Schichtarbeiter/innen, Berufsrückkehrerinnen, Selbstständige sowie Berufsgruppen, deren Arbeitszeiten außerhalb der üblichen Kita-Öffnungszeiten liegen. Um eine Förderung zu erhalten, müssen interessierte Kitas und Kindertagespflegestellen den lokalen Bedarf beschreiben sowie eine allgemeine Projektkonzeption für die erweiterten Öffnungszeiten vorlegen. Ziel ist, zu allen Betreuungszeiten eine gute pädagogische Qualität zu gewährleisten. "KitaPlus" wird von der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände, der Bundesagentur für Arbeit, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund sowie dem Deutschen Städtetag unterstützt. Das innovative Potenzial des Bundeprogramms liegt in der Förderung zukunftsfähiger Konzepte für bedarfsgerechte Betreuungszeiten von Kitas und Kindertagespflegestellen.

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/blk_set.html?Id=1277&utm_campaign=dbsnewsletter&utm_source=mail&utm_medium=2016-01&utm_term=2016-01

SitemapDatenschutzImpressum